Herzlich willkommen!

Pressemitteilung vom 13. Januar 2017

Talk & Kultur am 10. März im Goldenen Stern:

Chansons großer Diven, ein spektakulärer
Reisebericht und Akkordeonklänge

Vorsfelde – Chansons großer Diven, ein spektakulärer Reisebericht sowie harmonische Akkordeonklänge - das sind die Zutaten der nächsten Talk & Kultur-Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Vorsfelde-Wendschott. Bereits zum zehnten Mal laden die Sozialdemokraten am 10. März in die Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ (Langestraße 32) zu einem vergnüglichen Abend mit viel Kultur, netten Gesprächen und einer gehörigen Portion Lokalkolorit.

Zu ihrem 10. Jubiläum präsentieren die Sozialdemokraten ein besonders attraktives Programm. Mit dem großartigen Sänger Sophie White laden die Veranstalter die Besucherinnen und Besucher zu einer kleinen Zeitreise durch die Schlagerwelt der 30er bis 60er Jahre ein. Sie werden beliebte Lieder von Zarah Leander („Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen“), Marlene Dietrich („Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“) oder Hans Albers („Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“) hören und bei vielen bekannten Texten zum Mitsingen animiert. Sophie White wird aber auch Chansons von etwas unbekannteren Interpreten singen. Musikalisch begleitet wird er von Thomas Bode.

Mit Joachim Franz kehrt ein alter Bekannter zu Talk & Kultur zurück. Bereits zweimal hat er in Vorsfelde über seine Expeditionen im Kampf gegen AIDS erzählt. Nun berichtet er gemeinsam mit seinem Partner Christian Roth über eine ganz besondere Tour. Ein halbes Jahrhundert teilte der Eiserne Vorhang Europa in Ost und West. Joachim Franz und Christian Roth sind die fast 10.000 km lange Strecke nonstop im 30 Tagen mit dem E-Bike abgefahren. Sie haben dabei ein Europa der vielfältigen Menschen und Kulturen erlebt. Ein offenes Europa, das nicht durch Rechtspopulisten zurück entwickelt werden darf.

Mit dem Wolfsburger Akkordeon-Orchester tritt eine Wolfsburger Institution auf, die bereits seit 1961 existiert. Sein Repertoire umfasst Lieder aus den unterschiedlichsten Richtungen von Klassik über Schlager bis zum Tango.

Die Veranstaltung „Talk & Kultur“ beginnt am Freitag, den 10. März um 18.30 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr). Der ist frei. Da das Platzangebot begrenzt ist, empfehlen die Veranstalter empfehlen, sich rechtzeitig Plätze zu reservieren bei Karl Haberstumpf (05363-3301) oder Willi Dörr (05363-800071).

Das Team des Goldener Stern hat für den Abend wie gewohnt eine kleine Speisekarte vorbereitet.


Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Falko Mohrs
 

Talk & Kultur

Tolle Gespräche, Spaß und leidenschaftlicher Gesang:
Talk und Kultur begeisterte erneut
Ein toller Abend mit spannenden Gesprächen, Spaß und leidenschaftlichem Gesang: Mehr als 80 Zuhörer im voll besetzten Saal der Gaststätte Goldener Stern in Vorsfelde ließen sich jüngst bei der neunten Auflage von „Talk und Kultur“ zu begeistertem Beifall mitreißen. Kein Wunder – das Programm, das Organisator Willi Dörr mit seinem Team vorbereitet hatte, bot viel Abwechslung auf hohem Niveau. Vorneweg Brigitte van Lindt und Andrea Haupt von der Wolfsburger Figurentheatercompagnie, die ihr Publikum in die faszinierende Welt des Puppenspiels entführten. mehr...

 
 

B 188 in Vorsfelde: Maßnahme findet sich im Bundesverkehrsplan „unter ferner liefen“

Vorsfelder Sozialdemokraten widersprechen Günter Lach:
Die Vorsfelder Sozialdemokraten sehen weiterhin wenig Aussicht, dass der Bund sich der Verkehrssituation auf der B 188 in Vorsfelde in absehbarer Zeit annehmen werde. „Die Ortsumgehung stehe zwar im kürzlich von der Bundesregierung verabschiedeten Bundesverkehrswegeplan 2030, so der SPD-Ortsratssprecher Willi Dörr, aber „unter ferner liefen“. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.